Bootsleder

Aus www.leder-info.de - Das Lederlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leder-Info-Logo-05.jpg


Bootsleder-02.jpg


Unter "Bootsleder" versteht man das Leder, das auf Schiffen und Booten verarbeitet wird. Dabei gibt es zwei getrennte Einsatzzwecke. Zum einen wird in den Schiffen, wo die Witterung keine direkte Einwirkung hat, so ziemlich jede Lederart verarbeitet. Insbesondere auf Luxusschiffen wird neben den herkömmlichen Rindsledern auch jedes Exotenleder verarbeitet. Die Reichen dieser Welt verlangen z. B. [[Pergament] oder Rochenleder.

Im Außenbereich werden die Polster der Bänke und Liegeplätze fast ausschließlich mit Kunstleder bezogen. Echtes Leder würde unter ständiger Sonne, Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit nicht lange überleben. Auch die Sonnencremes setzen den Materialien auf Dauer stark zu. Selbst Kunstleder vergilben dann sehr schnell. Historisch ist die Verwendung von Leder für die Außenbespannung von Booten durch Eskimos.


Bootsleder-03.jpg

Boot-Kunstleder-01.jpg Jetski-Bank-01.jpg

Kunstleder im Bereich der Witterung.

 

Schwimmauto-01.jpg Schwimmauto-02.jpg

Die richtige Wahl: Kunstleder im Schwimmauto.

 

Lederboot-01-Ledermuseum-Offenbach.jpg

Bootsleder in seinen Ursprüngen: Komplett mit Leder bezogenes Boot, gesehen im DLM - Deutsches Ledermuseum in Offenbach.

 

ANZEIGE


Weitere Informationen


<

Lederzentrum-2016-08.jpg

WIR VERSTEHEN LEDER! - WWW.LEDERZENTRUM.DE