Kleberdurchschlag

Aus www.leder-info.de - Das Lederlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leder-Info-Logo-05.jpg


Leder mit Flecken durch Kleberdurchschlag

Kleberdurchschlag taucht bei den verschiedensten Lederobjekten auf. Manche Nähte werden bei der Herstellung durch Klebungen vorfixiert, oder Schaumteile werden mit dem Leder oder Kunstleder verklebt. Ungeeignete Kleber oder zu dick aufgetragene Kleber wandern mit der Zeit durch das Leder hindurch und verursachen auf der Oberseite dunkle Flecken. Dieser durchschlagende Kleber kann nicht "weggereinigt" werden. Die Flecken sind nicht auf, sondern im Material. Von diesem Problem betroffene Objekte sind dann meist nicht zu retten.


Kleberdurchschlag01.JPG

Kleberdurchschlag02.JPG Kleberdurchschlag03.JPG

Kleberdurchschlag bei einer Jacke.

 

Kleberdurchschlag-04.jpg

Kleberdurchschlag-05.jpg Kleberdurchschlag-06.jpg

Kleberdurchschlag bei den Taschen eines Mantels aus Rauleder.

 

Moebel-Kleberdurchschlag-20.jpg

Kleberdurchschlag-Tasche-1.jpg Ikea-Büffel-Kleberdurchschl.jpg

Kleberdurchschlag bei Stühlen, einer Handtasche und einer Möbelgarnitur aus Büffelleder.

 

Kleberdurchschlag-Stiefel-0.jpg Kleberdurchschlag-Stiefel-1.jpg

Kleberdurchschlag bei Stiefeln.

 

KFZ-S350 Armauflage-02.jpg KFZ-S350 Armauflage-01.jpg

Kleberdurchschlag beim Mercedes S350.

Mercedes-Sonnenblende-W116-.jpg Sonnenblende-Mercedes-Durch.jpg

Kleberdurchschlag bei Sonnenblenden von Mercedes.


Um solche Schäden zu vermeiden, müssen geeignete Kleber ausgewählt werden, und diese dürfen dann nicht zu dick aufgetragen werden. Lieber dünn auftragen, antrocknen und dann unter Druck verkleben.


ANZEIGE


Kleberdurchschlag in der Lederwerkstatt überfärben

In professionellen Lederreparaturbetrieben können die Flecken wieder entfernt werden. Zuerst werden die Flecken mit COLOURLOCK Blocker davon abgehalten, durch eine Überfärbung wieder nach oben zu wandern. So wie die Flecken durch das Leder wandern, so können die auch durch eine Übefärbung mit Lederfarbe wandern und erneut sichtbar werden. Das verhindert der Blocker. Anschließend werden die Flecken mit so wenig COLOURLOCK Lederfarbe wie möglich wieder übergefärbt. Dicke Farbschichten machen das Leder plastikartig. Bei dünnen Schichten behält das Leder einen natürlichen Griff.


Jacke-Kleberdruchschlag-01.jpg Jacke-Kleberdruchschlag-02.jpg

Jacke-Kleberdruchschlag-03.jpg Jacke-Kleberdruchschlag-04.jpg

Erst mit Blocker vor weiterer Wanderung durch die Lederfarbe schützen und dann die Oberfläche an den Rest angleichen.


Weitere Lederschäden

Weitere Informationen


Fragen Sie uns bei Lederproblemen! Lederzentrum-Logo2-2010-11.jpg WWW.LEDERZENTRUM.DE


Copyright Fotos, Filme und Texte © www.leder-info.de