Napalonleder

Aus www.leder-info.de - Das Lederlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leder-Info-Logo-05.jpg


Im Möbelbereich wird ein Kunstleder mit dem Namen "Napalonleder" angeboten. Da es sich um ein Kunstleder handelt, ist der Name ohne den Hinweis, dass es sich nur um ein Kunstleder handelt, irreführend und entspricht dann nicht der Kennzeichnungspflicht. Dann können Sie die Möbel reklamieren. Die Idee bei dem Namen war wohl, es wie Nappaleder klingen zu lassen. Aber es ist kein Leder.

Insbesondere im Onlinehandel taucht dieses Material oft auf. Mal wird gar nicht darauf hingewiesen, dass es kein echtes Leder ist, mal mit folgenden Deklarationen:

  • Material: Napalon Leder (Textilleder aus 100% Polyurethan, Grundgewebe 100% Baumwolle)
  • Material: Napalonleder, Materialzusammensetzung des Bezugsstoffes: 100% Polyurethan (in pflegeleichter Lederoptik), Grundgewebe 100% Baumwolle
  • Material: Ledertex
  • Material: PU-Leder

Ob "Ledertex" oder "Textilleder": Keines der Materialien ist Leder.


Wegen der häufigen Falschdeklaration ist nicht klar, ob evtl. sogar manchmal echtes Leder angeboten wird. Daher sollte man vor einem Kauf immer genau nachfragen. So oder so taucht der Begriff immer nur im unteren Preissegment auf. Da sind die Leder i. d. R. stark pigmentierte, geschliffene und geprägte Qualitäten. Solche Leder fühlen sich kalt an und sind nicht sonderlich atmungsaktiv.


ANZEIGE


Weitere Informationen


Lederzentrum-2016-08.jpg

WIR VERSTEHEN LEDER! - WWW.LEDERZENTRUM.DE