Farbmigration

Aus www.leder-info.de - Das Lederlexikon
Version vom 10. April 2018, 15:23 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leder-Info-Logo-05.jpg


Farbmigration

Gelegentlich kommt es vor, dass Farbstoffe von hinten durch das Leder nach vorne durchschlagen. Typisch sind mit Stiften aufgebrachte Markierungen auf der Rückseite von Ledern, um sie an der richtigen Stelle zu verarbeiten. Viele Stifte enthalten Tinten, die durch das Leder und die Farbschicht nach vorne durchwandern. Dadurch kann es zu erheblichen Schäden kommen.


Fleck-durchbluten-02.jpg Fleck-durchbluten-03.jpg

Ein roter Fleck auf der Lederrückseite ist durch das Leder einer Ledergarnitur gewandert.


Es wurde einmal eine Jacht über mehrere Etagen auf dem Boden, den Wänden und den Decken mit Lederplatten versehen. Nach einiger Zeit migrierten die Farbstoffe von den Rückseitenmarkierungen durch das Leder durch. Es war ein Totalschaden, und das Leder musste komplett erneuert werden. Daher werden Leder mit Kreidestiften oder Silberminen markiert, damit es nicht zu solchen Problemen kommt.


Farbmigration durch einen auf die Rückseite kaschierten Stoff

Bei diesem Fall wurden dunkle Flecken auf dem weißen Leder einer Motorradkombi entdeckt. Beim Aufschneiden war auf der Rückseite im Bereich der oben sichtbaren Flecken ein schwarzer Stoff kaschiert. Nach einer näheren Untersuchung wurde festgestellt, dass die Verfärbungen nur in dem Bereich waren, wo der Stoff auch verklebt war. Andere Kontaktbereiche mit dem Stoff waren nicht verfärbt und auch keine Bereiche, wo andere Kleber zum Einsatz kamen.

Fast identische Fälle bei Autoledern lassen darauf schließen, dass es unter ungünstigen Bedingungen (kaschierteStoffe mit thermoaktiven Klebern, Stoffe mit nicht vollständig fixierten Farbstoffen, evtl. auch Feuchtigkeit des Leders) zu einer Wanderung von Farbstoffen auf die Sichtseite des Leders kommen kann.


Kombi-Farbmigration-06.jpg Kombi-Farbmigration-02.jpg

Migration von Farbstoffen im Bereich der rückseitigen Kaschierung mit einem dunklen Stoff.


Kombi-Farbmigration-05.jpg Kombi-Farbmigration-03.jpg Kombi-Farbmigration-04.jpg

Im mittleren Bereich, wo der Stoff nicht verklebt ist, gibt es auch keine Verfärbung.


Farbmigration bei nicht verklebten Stoffen auf der Rückseite

Es kommt auch vor, dass stark abfärbende Stoffe auf der Rückseite bis auf die Oberfläche abfärben. Feuchtigkeit fördert diesen Prozess. Der Farbstoff wandert dann durch das Leder durch. Es kommt aber auch vor, das andersfarbige Stoffe von der Rückseite Farbstoff ans Leder abgeben, die dann bis an die Oberfläche wandern. Untersucht man dann den Stoff, ist keine auffällige Farbabgabe festzustellen. Auch im Kontaktbereich des Stoffs mit dem Leder ist keine wahrnehmbare Verfärbung zu erkennen. Auf glatten Sichtseite des Leders ist die Verfärbung aber deutlich erkennbar. Es ist eine unerklärliche Reaktion die den Farbstoff zur Sichtseite befördert.


Jacke-Verfaerbung-01.jpg Jacke-Verfaerbung-02.jpg

Eine deutliche Verfärbung wo der Stoff die Rückseite berührt. Wo das Leder umgeschlagen ist, hören die Verfärbungen auf.


Video über die Bearbeitung von Farbmigration in der Lederwerkstatt

Bei zu starker Farbmigration hilft nur der Austausch des Leders. Bei überschaubaren Fällen können solche Probleme mit dem COLOURLOCK Blocker und einer professionellen Lederfärbung gelöst werden. Jeder Fall ist anders und muss individuell entschieden werden.



Die Anwendung vom COLOURLOCK Blocker bei eingezogenen Farbstoffen (Bekleidungsabfärbungen, Farbmigration, Reifenabdrücke, Kleberdurchschlag, schwarzem Schimmel etc.) im Leder.


Kleberdurchschlag

Es kommt auch vor, dass nur der Kleber durch das Leder wandert. Dann spricht man von Kleberdurchschlag.


Kleberdurchschlag01.JPG Moebel-Kleberdurchschlag-20.jpg

Kleberdurchschlag bei einer Jacke. - Kleberdurchschlag bei Stühlen.



Weitere Problemfälle der Lederfarben


Weitere Informationen


Lederzentrum-2016-08.jpg

WIR VERSTEHEN LEDER! - WWW.LEDERZENTRUM.DE