Katzenkratzer

Aus www.leder-info.de - Das Lederlexikon
Version vom 15. April 2018, 11:52 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leder-Info-Logo-05.jpg


Katzen-Leder-01.jpg


Katzenkratzer auf Leder

Sehr häufig beschädigen Katzen die Lederoberfläche durch ihre Krallen. In der Regel trifft es Ledermöbel. Kratzer und Gebrauchsspuren fallen i. d. R. dadurch auf, dass die Kratzer heller sind oder bei hellen Ledern dunkler sind. Zusätzlich fallen die Kratzer durch die Verletzung der Oberfläche selbst auf. Das Leder ist dann dort rauer. Der Farbunterschied kann mit Reparaturprodukten leicht ausgeglichen werden. Die eigentliche Verletzung der Oberfläche kann man meist nur "verbessern".


Katzenkratzer-01.jpg

Katzenkratzer-Ledersofa-01.jpg

Katzenkratzer-02.jpg Katzenkratzer-03.jpg

Die Beschädigung der Oberfläche ist das Hauptproblem.

 

Katzenkratzer-04.jpg Katzenkratzer-05.jpg

Leichter zu verschönern: Der Farbunterschied ist die Hauptbeeinträchtigung.

 

Katzenkratzer-09.jpg Katzenkratzer-08.jpg

Das Leder kann nur noch ausgetauscht werden.

 

Kunstleder-Katzenkratzer-01.jpg Kunstleder-Katzenkratzer-02.jpg

Kunstleder-Möbel. Eine Reparatur ist nicht möglich.

 

Katzenkratzer-06.jpg

Eher selten: Autoleder - Meist wird die Katze versehentlich eingesperrt.

 

Katzenkratzer-07.jpg Katzenkratzer-Schuh-Nubuk-01.jpg

Eine seltene Ausnahme: Schuhe - Normalerweise müssen Schuhe vor Katzen nicht versteckt werden.

 

Die Reparatur von Katzenkratzern in Leder und Kunstleder

Katzenkratzer sind je nach Umfang der Schäden mehr oder weniger leicht zu reparieren. Eine ausführliche Anleitung zu den gegebenen Möglichkeiten finden Sie in der Reparaturanleitung für Katzenkrater bei Leder und Kunstleder beim LEDERZENTRUM.



Kratzer und Flecken von Hunden im Leder

Hunde richten wesentlich geringere Schäden auf Leder an. Manchmal verursacht das fettige Haar der Hunde Fettflecken im Leder oder die Angewohnheit aus Urzeiten, das Gras um sich rum vor dem Hinlegen flach zu machen, verursacht Reibschäden der nicht so scharfen Krallen auf dem Leder.


Chesterfield-Hund-02.jpg

Hundekratzer-02.jpg Hundekratzer-03.jpg

Hundekratzer-04.jpg Hundekratzer-05.jpg

Kratzer durch Hundepfoten.

 

Hundekratzer-2014-11-01.jpg Hundekratzer-2014-11-06.jpg

Wenn alles erlaubt ist.

 

Hundefell-01.jpg

Hinten links liegt der Hund normalerweise. Die Dunkelung stammt vom gefetteten Fell.

 

Die Ursachenforschung der Schäden an einer ausrangierten Couch: PU-Leder - Katzenkratzer - Hundekrallen.


Weitere Informationen




Lederzentrum-2016-08.jpg

WIR VERSTEHEN LEDER! - WWW.LEDERZENTRUM.DE