Narbenleder

Aus www.leder-info.de - Das Lederlexikon
Version vom 25. April 2018, 19:21 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leder-Info-Logo-05.jpg


Leder-Poren-Anilin-01.jpg


Unter Narbenleder versteht man alle Glattleder, wo die Narbenseite des Leders noch nicht vollständig entfernt wurde.

Dazu zählen die Anilinleder, die vollnarbigen, pigmentierten Glattleder inklusive geprägter Glattleder und die Glattleder mit korrigierter Narbe.

Nicht zu den Narbenledern gehören die Raulederarten Nubukleder und Veloursleder, aber auch die beschichteten Spaltleder, die zu den Glattledern gehören.


Narbenunterschied-002.jpg Praeg2.jpg

Naturnarbe der Kuh. - Geprägtes Narbenleder

 

Nubuk-01.jpg Spaltleder-Folienablösung-3.jpg

Bei Nubukledern ist die Narbenseite angeschliffen. Beschichtetes Spaltleder. Beide Lederarten sind kein Narbenleder.

 



Weitere Informationen


Lederzentrum-2016-08.jpg

WIR VERSTEHEN LEDER! - WWW.LEDERZENTRUM.DE