Olivenleder: Unterschied zwischen den Versionen

Aus www.leder-info.de - Das Lederlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 11: Zeile 11:
  
 
==Olivenleder - Wet-Green - O'leaf tan==
 
==Olivenleder - Wet-Green - O'leaf tan==
"Olivenleder" und "Wet-Green" sind geschützte Marken der Firma [http://www.n-zyme.de/ BioTec GmbH]. Das [[Gerbung|Gerbverfahren]] ist patentiert und wird mit der Marke "[http://www.wet-green.com/ Wet-Green]" geschützt. Es wird auch unter dem Namen "O'leaf tan" angeboten.  
+
"Olivenleder" und "Wet-Green" sind geschützte Marken. Das [[Gerbung|Gerbverfahren]] ist patentiert und wird mit der Marke "[http://www.wet-green.com/ Wet-Green]" geschützt. Es wird auch unter dem Namen "O'leaf tan" angeboten.  
  
 
Beim Olivenleder handelt es sich um [[Leder]], welches mit [[Gerbstoff|Gerbstoffen]] aus Olivenblättern [[Pflanzlich gegerbtes Leder|pflanzlich]] gegerbt wird. Dabei werden aus Olivenblättern durch Extraktion und Verdampfung Extrakte mit gerbender Wirkung gewonnen. Der [[Gerbstoff]] ist in flüssiger Form. Olivenleder ist i.d.R. [[FOC|frei von Chrom]], wird aber [[Pflanzlich gegerbtes Leder|planzlich]] und/oder [[Synthetische Gerbung|synthetisch]] nachgegerbt.  
 
Beim Olivenleder handelt es sich um [[Leder]], welches mit [[Gerbstoff|Gerbstoffen]] aus Olivenblättern [[Pflanzlich gegerbtes Leder|pflanzlich]] gegerbt wird. Dabei werden aus Olivenblättern durch Extraktion und Verdampfung Extrakte mit gerbender Wirkung gewonnen. Der [[Gerbstoff]] ist in flüssiger Form. Olivenleder ist i.d.R. [[FOC|frei von Chrom]], wird aber [[Pflanzlich gegerbtes Leder|planzlich]] und/oder [[Synthetische Gerbung|synthetisch]] nachgegerbt.  

Aktuelle Version vom 15. Mai 2020, 07:56 Uhr

Leder-Info-Logo-05.jpg


Olivenbaum-01.jpg Olivenbaum-02.jpg


Olivenleder - Wet-Green - O'leaf tan

"Olivenleder" und "Wet-Green" sind geschützte Marken. Das Gerbverfahren ist patentiert und wird mit der Marke "Wet-Green" geschützt. Es wird auch unter dem Namen "O'leaf tan" angeboten.

Beim Olivenleder handelt es sich um Leder, welches mit Gerbstoffen aus Olivenblättern pflanzlich gegerbt wird. Dabei werden aus Olivenblättern durch Extraktion und Verdampfung Extrakte mit gerbender Wirkung gewonnen. Der Gerbstoff ist in flüssiger Form. Olivenleder ist i.d.R. frei von Chrom, wird aber planzlich und/oder synthetisch nachgegerbt.

Bisher wurden Olivenbaumblätter nicht wirtschaftlich genutzt. 12 der 15 Mio. Tonnen jährlich geernteter Oliven kommen aus Europa. Dabei fallen in Europa jährlich ca. 1 Mio. Tonnen Olivenblätter und 30 Mio. Tonnen Olivenreststoffe an. Genug für die Gerbung von ca. 600 Mio. Quadratmetern Leder, was ca. 40% der Weltproduktion wäre. Bisher wurden diese Reststoffe verbrannt.

Olivenleder kann als Anilinleder, Semianilinleder oder pigmentiertes Leder hergestellt werden.


Olivenleder-Anilin-01.jpg Olivenleder-Vintage-01.jpg

Olivenleder offenporig. - Olivenleder mit Vintage-Oberfläche.

 

Olivenleder-Nappa-01.jpg Olivenleder-Praegung-01.jpg

Olivenleder-Nappa pigmentiert und geprägtes pigmentiertes Olivenleder. Beide Leder verwendet BMW.

 

2012 wurde Olivenleder dem Markt präsentiert. 2013 wurde es schon zu Schuhleder, Bekleidungsleder, Taschenleder, Möbelleder und Autoleder verarbeitet. 2013 wurde Olivenleder als pigmentierte Variante im BMW i3 verwendet. Auch 2020 hatten die BMW i3 Urban-Suite-Modelle eine Lederausstattung mit Olivengerbung.

Olivenleder erhält man z. B. bei folgendem Lederhändler: Leder - Fiedler GmbH, 37619 Hehlen/Bodenwerder, T. 05533 934810, www.leder-fiedler.de.


Wet-Green-02-2013-10-16.jpg

Das oliven-gegerbte und noch nasse Leder wird in Anlehnung an "Wet-White" und "Wet-Blue" auch "Wet-Green" genannt.

 



Weiter Informationen


Lederzentrum-2016-08.jpg

WIR VERSTEHEN LEDER! - WWW.LEDERZENTRUM.DE