Softleder

Aus www.leder-info.de - Das Lederlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leder-Info-Logo-05.jpg


Lederqualitaet-Leder-01.jpg


Softleder - Soft Leder

Soft Leder ist eine ungeschützte Allgemeinbezeichnung für alle besonders weichen und geschmeidigen Lederqualitäten aus Kalb- und Ziegenleder und den Häuten exotischer Tiere. Aalleder ist z. B. ein besonders weiches Leder. Auch Nappaleder ist ein Synonym für besonders weiche Leder. Soft Leder können offenporig, aber auch oberflächengefärbt sein. Bei der Herstellung von Softledern muss der Gerber bei allen Arbeitschritten darauf achten, ein möglichst weiches Leder zu produzieren. Meist werden Glattleder als Soft-Leder bezeichnet, aber auch Rauleder könnten als Softleder bezeichnet werden.

Da der Begriff auch für Gürtelleder verwendet wird, die eine gewisse Festigkeit benötigen, um nicht zu labberig zu sein, muss man bei dieser Begriffsverwendung immer prüfen, ob das Leder tatsächlich eine besondere Weichheit hat. Grundsätzlich sollte ein Objekt mit der Kennzeichnung "Softleder" weicher sein als die sonst übliche Weichheit solcher Lederobjekte.


Lederhandschuh-Lammleder-01.jpg Aalleder-08.jpg

Butterweiches Nappaleder vom Lamm und sehr weiches Aalleder.

 


ANZEIGE

Weitere Informationen


Lederzentrum-2016-08.jpg

WIR VERSTEHEN LEDER! - WWW.LEDERZENTRUM.DE