Clubsessel

Aus www.leder-info.de - Das Lederlexikon
Version vom 13. November 2016, 21:46 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leder-Info-Logo-05.jpg


Clubsessel-Leder-03.jpg Clubsessel-Leder-05.jpg Clubsessel-Leder-06.jpg Clubsessel-Leder-01.jpg

Wunderschöne Leder-Clubsessel von www.brocantique.de.

 

Der Begriff "Clubsessel" entstammt Zeiten, als sich Männer in Clubs trafen. Meist sind Clubsessel mit Leder bezogen, haben keine hohen Rückenlehnen, sind aber bequem und im teureren Preissegment. Typisch sind die Chesterfield-Clubsessel aus England, aber auch die mit pflanzlich gegerbten Leder bezogenen Sessel aus Frankreich und Belgien.


Clubsessel-05.jpg Clubsessel-06.jpg

Uralte Clubsessel mit Antikleder.

 

Clubsessel-04.jpg Clubsessel-03.jpg

Sehr schöne Clubsessel.

 

Clubsessel-01.jpg Clubsessel-02.jpg

Alter Clubsessel aus Frankreich. - Moderner Clubsessel aus Italien.

 

Chesterfield-0001.jpg Chesterfield-neu-2010-02.jpg

Clubsessel im Chesterfield-Stil.

 



Eine Besonderheit: Geschrumpftes Schafsleder mit einem dadurch markantem Narbenbild.


Schafslederschrumpf-01.jpg

Wunderschönes geschrumpftes Schafsleder (von www.brocantique.de).

 

Weitere Infomationen


Lederzentrum-2016-08-Mini-viereckig-Rand-02.jpg -> LEDERZENTRUM - Lederprobleme bei "Antikledern" oder "Wischledern" bzw. "Chesterfield - Garnituren"


Lederzentrum-2016-08.jpg

WIR VERSTEHEN LEDER! - WWW.LEDERZENTRUM.DE