Sehne

Aus www.leder-info.de - Das Lederlexikon
Version vom 26. Juni 2023, 12:50 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leder-Info-Logo-05.jpg


Wofür wurden tierische Sehnen verwendet?

Historisch und auch heute noch werden Sehnen von Tieren für verschiedene Zwecke genutzt. Hier sind einige Beispiele:

  • Sehnen als Bänder: Durch ihre Festigkeit und Flexibilität eigneten sie sich gut für die Herstellung von Schnüren, Bändern und Seilen. Diese Sehnen wurden beispielsweise zum Befestigen von Speerspitzen oder als Bespannung von Schneeschuhen oder zur Herstellung von Bogensehnen (Pfeil und Bogen) verwendet. Die Sehnen der Tiere wurden dazu getrocknet und zum Anfertigen von Seilen mit einem scharfen Werkzeug in feine Fasern oder Stränge zerlegt. Die gesponnenen Sehnenfasern wurden im Anschluss verdreht, um eine stärkere und haltbarere Schnur zu erzeugen.
  • Musikinstrumente: In einigen traditionellen Musikinstrumenten wurden Sehnen verwendet. Beispielsweise wurden in Streichinstrumenten wie der Violine oder dem Cello früher Tiersehnen als Saiten verwendet. Die Sehnen boten eine einzigartige Klangqualität und waren bekannt für ihren warmen und resonanten Ton.
  • Künstlerische Handwerkskunst: Tiersehnen zum Beispiel wurden sie zum Spannen von Trommeln oder zur Herstellung von Bogensehnen für traditionelle Bögen verwendet. Auch in einigen historischen Bindetechniken oder Flechtmustern wurden Tiersehnen als Material eingesetzt.
  • Medizinische Anwendungen: Tiersehnen wurden für Nahtmaterialien bei chirurgischen Eingriffen verwendet, um Wunden zu schließen und Gewebe zu reparieren.

In vielen modernen Anwendungen wurden Tiersehnen durch synthetische oder metallische Alternativen ersetzt, die ähnliche Eigenschaften bieten.


Sehne-Schnur-01.jpg

Sehnen-Schneeschuh-01.jpg

Sehne von Tieren zum Seil verarbeitet. - Bespannung eines Schneeschuhs aus Tiersehnen.

 

Weitere Informationen


Lederzentrum-2016-08.jpg

WIR VERSTEHEN LEDER! - WWW.LEDERZENTRUM.DE