Ecraséleder

Aus www.leder-info.de - Das Lederlexikon
Version vom 20. November 2016, 23:01 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leder-Info-Logo-05.jpg


Écraséleder (frz. écrasé = gequetscht) werden meist aus Häuten von Kapziege oder Kalb hergestellt. Die Blößen schrumpfen beim Gerben und bekommen erhöhte Narben, die in der Zurichtung vollständig abgeflacht werden. Die Vertiefungen werden durch das Färben nicht berührt; sie erscheinen als helle Äderchen auf der Lederoberfläche. Das Leder wird dadurch mehrfarbig.



Lederzentrum-2016-08.jpg

WIR VERSTEHEN LEDER! - WWW.LEDERZENTRUM.DE