Cabretta

Aus www.leder-info.de - Das Lederlexikon
Version vom 13. November 2016, 13:39 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leder-Info-Logo-05.jpg


Cabretta Leder ist eine in den USA allgemein gebräuchliche Bezeichnung für südamerikanische Haarschaffelle (nicht Wollfelle) und für das hieraus hergestellte Handschuh- und Schuhoberleder. Es wird aber auch aus Fellen ähnlicher Haarschafe aus anderen Ländern, z. B. aus Ost- und Westafrika, hergestellt.

Das Name leitet sich vom spanischen und portugiesischen Wort für Ziege (Cabra) ab, auch wenn der Begriff für Schafsleder verwendet wird.

Cabretta wird haarlos als Glattleder verarbeitet. Es ist chromgegerbt, feinnarbig, weich wie Zickelleder.


Cabretta-Leder-01.jpg

Cabrettaleder wird oft im Zusammenhang mit Golfhandschuhen angeboten.

 



Weitere Informationen


Lederzentrum-2016-08.jpg

WIR VERSTEHEN LEDER! - WWW.LEDERZENTRUM.DE