Synthetische Gerbung

Aus www.leder-info.de - Das Lederlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leder-Info-Logo-05.jpg


Als Alternative zur Chromgerbung wird häufig die synthetische Gerbung angewandt.

Synthetische Gerbstoffe (aromatische Syntane) sind solche, die vom Menschen künstlich hergestellt werden, also keine Entsprechung in der Natur haben. Beispiele sind Formaldehyd, Glutaraldehyd (auch Glutardialdehyd genannt), Phenole und Acrylate. In der Regel werden synthetische Gerbstoffe im Gerbprozess nicht isoliert, sondern meist im Rahmen einer Kombination mit Chromgerbung oder Pflanzengerbung eingesetzt. Bei der Chromlederproduktion sorgt z. B. die Nachgerbung mit synthetischen Gerbstoffen für die nötige "Fülle" der sonst eher "leeren" nur chromgegerbten Leder. Man schätzt die Jahresproduktion von synthetischen Gerbstoffen auf 200.000 Tonnen (2008).

Nach der Gerbung, wenn das Leder noch nass ist und noch nicht gefärbt wurde, wird es wegen der hellen Farbe Wet White genannt.


Synthetische-Gerbstoffe-03.jpg Wet-White-02.jpg

Synthetischer Gerbstoffe - Wet White.

 

Ein Nachteil chromfreier synthetisch gegerbter Leder ist die Empfindlichkeit bei Feuchtigkeit im Leder und Hitze. Ca. 50% der Autoleder sind so gegerbt. Kommt ein Cabrio in den Regen, läuft eine Flüssigkeit aus oder bleibt ein nasses Handtuch oder eine nasse Badehose lang genug auf dem Leder, zieht Feuchtigkeit durch die Zurichtung, die Nahtlöcher oder die Perforationslöcher. Kommt dann Sonne dazu, kocht das mit dem Leder verbundene Matrixwasser (chemisch im Leder gebunden) und das Leder verhärtet und schrumpft.


Synthetisch-gegerbt-Lederschaden-01.jpg Synthetisch-gegerbt-Feuchtigkeit-Sonne-02.jpg

Schrumpfung synthetisch gegerbter Leder durch Feuchtigkeit im Leder und Sonne bei Fahrzeugledern.

 

ANZEIGE


Weiter Informationen



Film über die Lederherstellung

Filme über die Lederherstellung in der Gerberei


Verfahren der Gerbung
Chromgerbung - Lohgerbung - Weißgerbung - Fettgerbung - Synthetische Gerbung


Lederzentrum-2016-08.jpg

WIR VERSTEHEN LEDER! - WWW.LEDERZENTRUM.DE